Sonntag, 22. Juli 2007

Texas Dallas

Nach der 22 Stunden Busfahrt

Nachdem wir jetzt bereits 4 US Staaten (Californien, Nevada, Arizona, New Mexico) durchquert haben befinden wir uns jetzt in Texas - Dallas. Eine ueberraschent huebsche Stadt mit allerdings vielen Homeless Leuten. Texas ist die Stadt in der am 22. November 1963 John F. Kennedy ermordet wurde. An der Strasse des Geschehens sieht heute noch fast alles genauso aus wie damals. Spaeter kamen wir mit einem Mann ins Gespraech der uns ein paar Einzelheiten von diesem Tag erzaehlte, da er selber vor Ort gewesen war. Interessant mit einem echten Zeitzeugen sprechen zu koennen.

Jezt gehn wir bald schlafen. Haben noch einiges nachzuholen nach der langen Nacht im Greyhound.

Gruesse aus Texas

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hey mein brudherz,

mucki geht es blendend, aber grade ham mutti und ich unsren Hamster beerdigt.
Jetzt, nach 3 stunden lüften, riecht es wieder frisch im Haus.

sonst ist alles gut.
versetzung geschafft, Sportfest (wie jedes Jahr) verloren
& heute schon Maultaschen gegessen! :P

Bis bald
in liebe, dein schwesterle <3

Jörg hat gesagt…

Hab´ vom Schwesterle (Nichte) keine E-Mail mehr, deshalb over this way: Glückwunsch zum Weiterkommen in der Lehrkörperanstalt.
Schade, daß´s Hamsterle nimmer lebt. Wer ist den der/die Mucki ?

Dein Unkel

P.S. An Tobi & Laui: Auf, los, Bilder her, sonst glaub´ ich Eure Weltreise genausowenig, wie die Mondlandung

Anonym hat gesagt…

neid....
chris

Anonym hat gesagt…

howdee cowboys,
how is it goin over there mate ?
well, I reckon you`re in the city of the good ol` revolver guns and horses...so put another shrimp on the barbie for me, dude :-)
(war jetzt mehr Aussie aber egal)

Cheers

Christoph

Anonym hat gesagt…

Hallo Tobias,
sind ja wirklich tolle bilder hier.Ich wünsche noch viel Spass und eine gute Heimkehr ;-o)

Die Schöster Andrea ;-)